Aktuelles

Aktuelle Berichte:

Zweiter Regionalligaspieltag steht unter glücklichem Stern

 

Am zweiten Spieltag dieser Regionalligasaison durfte unsere erste Mannschaft in Straubing antreten. Das Ziel 5 Punkte zu entführen und weiter den Klassenerhalt zu sichern konnte deutlich übertroffen werden.

 

Dabei ging es äußerst knapp zu - bereits in der ersten Serie konnten wir mit 3.941 Punkten 2 Wertungspunkten einfahren. Wenn man beachtet, dass es bei 3.891 Punkten keinen Wertungspunkt für Ludwigsburg mehr gab, dann lässt sich schon ablesen wie hoch und knapp die Ergebnisse beisammen lagen. Am Tagesende konnten erneut 7:2 Wertungspunkte und weitere 12.477 Punkte auf das Konto vom Alten Peter gutgeschrieben werden. Damit kann zwischenzeitlich ein überraschender 1. Platz mit 14:4 Punkten in der Tabelle belegt werden. Das Saisonziel wurde jedoch noch nicht angepasst, dafür ist die Tabelle noch viel zu eng beisammen - zwischen Platz 1 und 8 liegen nur 4 Wertunspunkte unterschied.

 

Wir wünschen weiterhin Gut Blatt und eine so geschlossene Mannschaftsleistung.

Kein Glück auf der Bayerischen Tandemmeisterschaft für den Alten Peter

 

Die Erfolgsstory des Tandems Buschner/Dunsch konnten die beiden gestarteten Tandems Gradl/Hornbrook (47.Platz bei 5246 Punkten) und Kapp/Paprotka (25.Platz bei 5883 Punkten) leider nicht fortschreiben. Trotz ausgezeichneter Leistung von Mike (3479/36-4) konnte sich das Siegertandem der Vorrunde nicht qualifizieren.

Thomas hatte einen rabenschwarzen Tag (1767/20-5) und konnte zu keiner Zeit eine zur Qualifikation ausreichende Leistung, geschweige denn mehr, erbringen. Udo (3323/31-4) und Klaus (2560/24-2) fehlten zum 22.Platz und letztem Qualifikationsrang nur 66 Punkte. Dies entspricht ziemlich genau den Punkten eines einfachen Karo-Spieles.

Noch ärgerlicher für die beiden ist die Tatsache, dass sie in der dritten Serie voll auf Erolgskurs lagen, aber leider ab dem 32. Spiel jeder nur noch ein Spiel für sich verbuchen konnte.

 

Trotz allem war es wiederum eine schöne Veranstaltung und wir Spieler sind erneut eine Erfahrung reicher

 

Ergebnisse Tandemmeisterschaft

Ligastart 2018 für den Alten Peter erfreulich

 

Unsere 3 Mannschaften konnten am ersten Spieltag dieser Saison mit sehenswerten Ergebnissen punkten.

 

Der Auftakt in der Regionalliga verlief sogar überraschend gut - hier war scheinbar der Kartengott, nach der nicht ganz geschmeidigen Anreise, gnädig und belohnte die "strapaziöse" Fahrt mit 7:2 Wertungspunkten. Damit sind wir dem Ziel Klassenerhalt Regionalliga ein gutes Stück näher gekommen.

 

In der Landesliga Süd musste unsere 2. und 3. Mannschaft natürlich direkt gegeneinander antreten. Mit 4:2 und 3:3 Punkten landeten beide Teams auf strategisch guten Plätzen mit Blick nach oben und in guter Angriffsposition.

 

Unterm Strich ist dieser Spieltag sicher noch nicht der "Stein der Weisen", wir freuen uns dennoch über die Ausgangsplatzierungen und blicken gespannt nach vorn.

 

Ergebnisse Regionalliga 8 Ergebnisse Landesliga Süd

Erfolgreicher 1. Skatausflug mit dem SC Germering

 

Der 1. Skatausflug 2018 mit dem SC Germering fand am vergangenen Samstag wie immer Top organisiert von Franz, Ulli und Klemens statt. Vom Alten Peter beteiligten sich 11 Spieler und Hanni, unsere momentan einzige Dame im Turniergeschehen.

 

Bei sehr schönem Frühlingswetter wurde in 3 Serien in gewohnt lockerer und freundschaftlicher Atmosphäre um Serienpreise, die Gesamtwertung und natürlich um den Sieg im Mannschaftsvergleich gefochten. Die gute Location - der „Klostergasthof“ in der Erzabtei St. Ottilien trug das Ihre zum allgemeinen Wohlbefinden bei.

 

Udo konnte die 60€ Preisgeld für den Sieg der beiden Vereine im Spiel gegeneinander in unsere Clubkasse einbuchen. Mit mannschaftlich sehr geschlossener Leistung - vor allem in der 2.Serie - und fast 953 Punkten pro Serie pro Spieler ging diesmal die Siegerurkunde wieder an uns. Aber auch die Gesamtwertung wurde vom Alten Peter dominiert. Domenic auf Rang 6, Rolf auf dem dritten Gesamtrang, nur noch überstrahlt von der überaus souverän aufspielenden Hanni, die mit 4453 Punkten bei 37-0 ohne Spielverlust nicht zu bremsen war. Gratulation + Chapeau!

 

Alles in Allem wieder ein sehr schöner Ausflug mit unseren Germeringer Skatfreunden. Vielen Dank für die perfekte Ausrichtung und vielen Dank an unsere Mitspieler vom Alten Peter.

Bayerische Einzelmeisterschaft aus Alter Peter Sicht

 

Am Wochenende vom 07./08. April trafen sich 36 Damen, 48 Senioren und 120 Herren zur Bayerischen Einzelmeisterschaft in der neuen Lokalität in Katzwang. Mit dabei 5 Herren und 2 Senioren vom Alten Peter. Die Ergebnisse sind unterm Stirch durchaus sehenswert. Qualifizierte sich unser Mike direkt auf dem dritten Platz mit 9.146 Punkten - Herzlichen Glückwunsch dazu! Die vier restlichen Herren mussten hart kämpfen und wurden nicht wirklich mit großen Blättern am ersten Tag verwöhnt.

 

Zumindest konnten am zweiten Tag noch einige Plätze gut gemacht werden und drei Herren hatten Start der letzten Serie noch Chancen zum weiterkommen. Leider konnte die Chance nur unser Udo ansatzweise wahren, der zumindest auf dem ersten Nachrückerplatz noch gute Möglichkeiten hat nach Würzburg zu fahren.

 

Den Senioren war Fotuna leider auch nicht hold, so dass trotz hartem Kampf um die Punkte am Ende der (eigentlich) verdiente Qualifikationsplatz einfach nicht erreicht werden konnte.

 

Wir sagen Danke an alle Angetretenen und wünschen viel Erfolg bei der Deutschen Meisterschaft!

 

Ergebnisse

Alter Peter mit starkem Auftritt bei der VG Mannschaftsmeisterschaft 2018

 

Am Sonntag 11. März 2018 traten 11 Mannschaften (draunter dreimal Alter Peter) aus 8 Vereinen zur vier Serien VG - Mannschaftsmeisterschaft im Gasthaus "Zum Wilden Mann" an. Das Gasthaus war mit der schlechtesten Performance unterwegs, die man sich nur vorstellen kann. Selten bekommt man in einer Gaststätte nichts zu essen oder gar teilweise zu trinken. Das Wort Service wollen wir nicht weiter vertiefen und so gehen wir lieber über zum skatsportlichen Rückblick.

 

Der Tag stand sportlich gesehen unter dem Motto "Zweikampf an der Spitze und großer leidenschaftlicher Kampf". Zum einen wurde um Platz eins intensiv und mit Hochspannung gekämpft. Anzing Poing (1) setzte sich nach 4 Serien in der Besetzung Festl, Schmid, Mutz und Engelhart mit 16.293 Punkten vor den Mannschaft Alter Peter (1) in der Besetzung Buschner, Hornbrook, Rudolf und Richter mit 16.143 Punkten durch. Beide Mannschaften wechselten sich an der Spitze immer wieder ab, bevor Anzing in der letzten Serie den Sieg knapp sichern konnte. Großen Anteil hatte sicher unsere Leistungssäule Willy. Er erspielte mit 5.145 Punkten die Tagesbestleistung aller Teilnehmer.

 

Auch unsere zweite Mannschaft in der Besetzung Preiß, Gradl, Müller und Kapp gelang die Qualifikation mit 14.787 Punkten und dem 6. Platz ungefähredet. Leider kein Glück hatte diesmal unsere dritte Mannschaft, welche mit 12.730 Punkten nur 1.000 Punkte hinter dem letzten Qualifikationsplatz blieb.

 

Wir wünschen den Teilnehmern auf der Bayerischen MM viel Erfolg und mächtig Kartenglück, so dass es in diesem Jahr für die Bundesebene reichen mag.

 

Ergebnisse MM

VG Einzelmeisterschaft 2018 unter gutem Stern

 

Am Samstag den 03. März trafen sich in der Sportgaststätte ESV Freimann insgesamt 47 Herren, 20 Senioren und 5 Damen, um die Qualifikation zur bayerischen Einzelmeisterschaft auszuspielen. Darunter auch 8 angetretene Herren und 3 Senioren vom Alten Peter München.

 

Bei den Herren war schnell klar, dass es nicht um den Tagessieg gehen konnte. Dafür setzte sich Roland Müller von München Süd einfach schon zu früh zu weit vom Rest des Feldes ab. Am Ende holte Roland mit 7.478 Punkten den Rekord und Tagessieg. Für den Alten Peter reichte es aber zu beachtlichen Platzierungen bei den Herren. Bester Mann war einmal mehr unser Willi mit 5.410 Punkten (4. Platz). Weiterhin qualifiziert haben sich:

- Mike mit 5.287 Punkten (6. Platz)

- Thomas mit 5.117 Punkten (8. Platz)

- Udo mit 5.042 Punkten (14. Platz)

- Martin mit 4.844 Punkten (17. Platz)

 

Von unseren Senioren qualifizierte sich unser Richi (4.057 Punkte - bei 40er Listen) und Platz 6. Allen anderen auch vielen Dank für die Teilnahme - im nächsten Jahr klappt es auch bei euch.

 

Den qualifizierten Gut Blatt bei der Bayerischen Einzelmeisterschaft.

 

Ergebnisse Herren Ergebnisse Damen Ergebnisse Senioren

Licht und Schatten bei der Tandemmeisterschaft 2018

 

Am 24. Februar trafen sich 17 Tandems der VG80, um die Qualifikation zur bayerischen Tandemmeisterschaft auszuspielen. Darunter auch 4 Tandems vom Alten Peter München. Mit knapp 25% der Teilnehmer stellt der "Alte Peter" einmal mehr den Vereinsmitgliederteilnahmerekord, wenn auch wir weniger Tandems als in 2017 an den Start bringen Mitglieder

 

Das Tandem Alter Peter München (1) in der Besetzung Thomas Gradl und Mike Hornbrook konnte sich souverän den ersten Platz sichern. Mit 5.593 Punkten aus zwei Serien erspielten sich die beiden einen Vorsprung von sage und schreibe 1.104 Punkten auf die Zweitplatzierten.

von links: Thomas Gradl, Mike Hornbrook

 

Leider blieb dies auch unser einziges Tandem, welches die Platzierung unter die Plätze 1-9 erreichte. Für die anderen Tandems bleibt nur ein neuer Anlauf im Jahr 2019 und dem Siegertandem viel Glück für die bayerische Meisterschaft zu wünschen.

 

Ergebnisse Tandemmeisterschaft

Thomas Gradl gewinnt das diesjährige Vorständeturnier klar

 

Im Rahmen des diesjährigen zweiten Wertungsturnieres wurde ebenfalls die Vorständewertung ausgespielt. Dabei konnte unser Thomas durch starke und konstante Leistung alle Mitbewerber auf deutlicher Distanz halten. Thomas gewann die Wertung mit 3.703 Punkten und 600 Punkten Vorsprung vor Platz 2. Damit ist der Alte Peter auch auf dem bayerischen Vorständeturnier im Juli vertreten. Wir wünschen Thomas ähnlich gute Leistungen und Gut Blatt im Juli.

Alter Peter auch mit 2 Mannschaften beim 2. Wertungsturnier der SRM

 

Am 04.02. trafen sich 98 Skatspieler(innen) zum zweiten Wertungsturnier der VG80. In breiter und starker Konkurenz schafften es der Alte Peter mit drei Spielern in die Top 10 und setz sich in der Mannschaftswertung an die Spitze. Die Plätze 6, 7 und 8 konnte sich das Trio Thomas (3.703 Punkte), Willy (3.555 Punkte) und Klaus P. (3.507 Punkte) beinahe im Gleichschritt sichern. Auch Olaf (3.306 Punkte) und Stefan (3.222 Punkte) sind mit Platz 14 und 16 sehr stark und mannschaftsdienlich platziert. In der Mannschaftswertung setzte sich der Alte Peter 1 mit 12.635 Punkten an die Gruppenspitze und holte sich nur knapp geschlagen den 2. Platz in der Tageswertung. Platz 11 mit 10.984 Punkten holte sich der Alte Peter 2 uns platzierte sich strategisch günstig im Mittelfeld der Gruppe 2.

 

Ergebnisse auf der SRM Seite

Udo Kapp auf Platz 2 in Bad Tölz

 

Am 21.01.2018 konnte unser Udo mit einem sehr starken Auftritt beim 2. Wertungsturnier in Bad Tölz den zweiten Platz erobern zund musste sich nur Knut Schmilinsky (Bockrunde Herrsching) geschlagen geben. Das Turnier war sehr gut organisiert und die neue Lokation "Alte Schießstätte" wirke bereits wie eingespielt auf die Skatspieler. Udo konnte mit einem Grand Ouvert und einem guten Spurt in der Schlussrunde (siehe Foto) den Podestplatz sichern.

Alter Peter mit 2 Mannschaften beim 1. Wertungsturnier der SRM

 

Am 14.01. trafen sich 101 Skatspieler(innen) zum ersten Wertungsturnier der VG80. In breiter und starker Konkurenz schafften es immerhin zwei Spieler vom Alten Peter in die Top 10. Unser Willy kam mit 3.538 Punkten auf Platz 7 und unser Udo mit 3.503 Punkten auf Platz 10. In der Mannschaftswertung konnte der Alte Peter (2) mit Udo, Richard, Olaf und Klaus P. den Alten Peter (1) mit Willy, Mike, Thomas und Stefan um 360 Punkte schlagen. Beiden Mannschaften sind mit dem 5. bzw. 7. Rang sehr gut in die Saison gestartet. Wir blicken gespannt nach vorn und erwarten schon spannende Duelle im Laufe des Jahres.

3 Königs Turnier am 06.01.2018 ein großer Erfolg

 

Das alljährlich vom Skatclub Alter Peter ausgerichtete Drei-Königs-Turnier bildete am 06.01. den Auftakt ins Skatjahr 2018 und wurde in breiter Gemeinschaft von 76 Spielern(innen) aus 5 VGs angenommen.

Der eigens hergerichtete Nebenraum passte exakt und bot ein passendes Ambiente und gute Atmosphäre. Kurz nach der ansprechenden Begrüßung richtete Rainer Möbes (Präsident der SRM) noch Grußworte an die Skatgemeinde und schon durfte "geklopft" werden.

 

In der Mittagspause konnten sich die Skatfreunde an dem vom Wirt hergerichteten super leckeren Buffet bedienen, was die Mittagspause recht schlank hielt.

 

Final setzten sich in diesem Jahresauftakt die Landsberger Buben auf dem Treppchen fest. Einzig Hans Bernd Schittek von Contra Re Höhenkirchen konnte sich auf den zweiten Platz einschieben.

 

Die beste Platzierung (4. Platz) vom Alten Peter konnte unser Willy Buschner mit 3748 Punkten nur ganz knapp am Podium vorbei erzielen. In die Top 20 haben es noch Martin Rudolf als 14. mit 3289 Punkten und Heinz Müller als 15. mit 3285 Punkten geschafft.

von links: Josef Wagner (3.), Matthias Abt (1.), Hans Bernd Schittek (2.)

von links: Holl/Willer (2.), Hengst/Liebs (1.), Abt/Steffen (3.)

Sieger im Einzelwettbewerb wurde Matthias Abt mit 4117 Punkten. In der Tandemwertung (25 Tandems) konnte sich der 1. SC Schwandorf in der Kombination Hengst/Liebs mit 6909 Punkten durchsetzen.

 

Ergebnisse Einzelwertung Ergebnisse Tandemwertung

Skatclub Alter Peter

Skatclub Alter Peter Copyright @ All Rights Reserved